Dank für Sternsinger 2023

Die Sternsingeraktion 2023 wurde wieder zu einer Erfolgsgeschichte.

Nach der Corona-Zeit konnte sie wieder im gewohnten Rahmen durchgeführt werden. Das hat alle Beteiligten aufs Neue begeistert. Das Motto "Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit" war sehr ansprechend und hat den Kindern und Jugendlichen auch durch die Beschäftigung mit dem Thema deutlich gemacht, wie sehr wir weltweit füreinander da sein können. Bei den Aussendungsfeiern bekamen die Sternsinger den Segen, um die Botschaft des göttlichen Kindes in die Häuser zu bringen, ihre Lieder und Texte aufzusagen und den Segen an die Tür zu schreiben oder den Segensaufkleber anzubringen. Christus mansionem benedicat, das bedeutet: Christus, segne dieses Haus. Gott will durch seinen Sohn Jesus Christus unter uns wohnen und dafür sorgen, dass wir in Liebe miteinander verbunden sind. Sehr schön und wegweisend ist es auch, dass das Sternsingen zunehmend als ökumenische Gemeinschaftsaktion angenommen wird.
Deshalb dankte Pfarrer Karl Enderle zusammen mit den Kirchengemeinderäten allen Mädchen und Jungen, die in den Weihnachtstagen ihre Freizeit dafür geopfert hatten. Sein Dank ging auch an alle Mitmenschen, welche die Sternsinger empfangen und ihnen eine Spende gegeben haben. Und vor allem auch an die Verantwortlichen in den Gemeinden der Seelsorgeeinheit, die sich maßgeblich um die Durchführung der Sternsingeraktion gekümmert haben. Es haben sich auch wieder Erwachsene gefunden, die die Sternsingergruppen begleitet haben. Pfarrer Enderle rief allen Beteiligten als Dank zu: „Möge Ihnen der Stern der Weihnacht immer wieder neu aufgehen und sie zu Jesus führen!

Die Sternsingeraktion 2023 konnte mit einem tollen Ergebnis abgeschlossen werden. Häuser und Wohnungen wurden gesegnet.
In der Seelsorgeeinheit Laichinger Alb sind insgesamt 34.886,57 Euro zusammengekommen, mit denen Kindern in Not weltweit geholfen wird.

Noch einmal ein herzliches Dankschön allen Sternsingern, den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, den Begleiterinnen und Begleitern und natürlich auch den Spendern von Herzen!

Kirchengemeinden

Spendenergebnis

Ortsschaften

Christkönig Westerheim:  9.594,40 Euro 
St. Brigitta Suppingen:   9.503,04 EuroSuppingen: 2.790,73 Euro;
Asch: 3.531,54 Euro;
Berghülen: 3.180,77 Euro
Mutter Maria Heroldstatt:4.045,86 Euro 
Maria Königin Laichingen:11.743,27 EuroLaichingen: 5.529,63;
Machtolsheim: 3.150,18 Euro;
Merklingen: 3.063,46 Euro


Weitere Fotos der Laichinger, Merklinger und Machtolsheimer Sternsingersingeraktion finden Sie hier:

Weitere Fotos der Berghüler/Suppinger und Ascher Sternsingeraktion finden Sie hier:

Weitere Fotos der Heroldstatter Sternsinger finden Sie hier:

Weitere Fotos der Westerheimer Sternsinger finden Sie hier: